Qi – Chi – Energie und Lebenskraft

Qi (Chi) ist die Energie, die in der Natur und auch im menschlichen Körper existiert. Qi das man als strömende Lebenskraft bezeichnen kann, ist überall im gesamten Universum vorhanden und zeigt sich in allem Lebendigen in Form von Veränderung und Bewegung. Jeder Lebensvorgang ist Ausdruck des Wirkens und der Bewegung des Qi. Ohne Qi gibt es keine Bewegung, keinen Gedanken, keinen emotionalen Ausdruck und kein Leben.

Alles im Universum resultiert aus den Bewegungen von Qi im Spannungsfeld zwischen Materie und Energie. Qi lässt sich als energetische Konstellation verstehen, das Entstehen und Vergehen von Formen und Dingen bedeutet Wandel und Bewegung des Qi. Qi selbst ist unvergänglich.

Obwohl Qi alles durchdringt und alles umfasst, lässt es sich doch nicht direkt beschreiben oder definieren. Die Vieldeutigkeit des Begriffs macht eine Übersetzung jedoch nahezu unmöglich. Dessen ungeachtet verwendet man in der traditionellen chinesischen und japanischen Medizin den Begriff des Qi, um eine energetische Wirkung mit bestimmter Zielrichtung zu bezeichnen. Auf der Beherrschung und Lenkung von Qi beruhen auch alle östlichen Meditations- und Kampftechniken wie Tai Chi, Qi Gong oder Aikido und Judo.

Im menschlichen Körper fließt Qi vor allem im Kreislauf von physischen und psychischen Prozessen. Alle physiologischen Funktionen ebenso wie alle psychischen Aktivitäten werden von Qi gesteuert und angeregt. Qi ist ständig in Bewegung. Wird es gebremst oder blockiert, kann es zu Beschwerden wie z.B. Schmerzen kommen. Eine Minderung des Qi, wie sie im Alter oder bei schwerwiegenden Erkrankungen stattfindet, bedeutet eine generelle Verlangsamung der Lebensprozesse.

Qi ist die Quelle aller Bewegung im Körper, begleitet jede Bewegung und gibt Impulse. Die fortwährende Bewegung des Qi im Körper zeigt sich in Bewegung, geistiger Tätigkeit, Entwicklung, Wachstum und allgemeinen Lebensprozessen wie Reifen und Altern.

Qi schützt den Körper vor negativer Energie. Qi verwehrt negativen Umweltfaktoren Einlass in den Körper und bekämpft sie. Qi ist die Quelle harmonischer Transformation im Körper. Qi regelt die Bewahrung von Körpersubstanzen und Organen und verhindert deren Verlust. Qi erwärmt den Körper und reguliert die Körpertemperatur. Qi sorgt für die Verteilung und Zirkulation des Blutes.

Qi ist natürlich auch nach und während einer Reiki-Behandlung oder auch nach einer Tantra-Energy-Massage im ganzen Körper zu spüren. Meist nimmt man es als eine gleichmäßige, wellenförmige Bewegung oder als starkes energetisches Strömen wahr.

Mehr Infos zu Qi….

http://de.wikipedia.org/wiki/Qi



FOLGENDE THEMEN »